Immobilienmakler Köln-Weiß

Im linksrheinischen Süden der Stadt Köln liegt der Stadtteil Weiß.

Östlich und südöstlich grenzt Weiß an den Rhein, westlich an Sürth sowie Hahnwald und nördlich an Rodenkirchen.

Die naturnahe Lage im linksrheinischen Kölner Süden zeichnet sich aus durch seinen hohen Freizeitwert. Köln-Weiß verfügt über einen Bäcker, einer Post und einer Kreissparkasse und einigen kleinen Läden, sodass für größere Einkäufe in die nahgelegenen Stadtteile ausgewichen werden muss. Die kleinen Bewohner sind durch vier Kindertagesstätten und einer neu ausgebauten Grundschule gut versorgt.

 Das Naturschutzgebiet „Weißer Bogen“ bietet eine Vielzahl von Fuß- und Radwegen. Bei Touristen ist besonders der Campingplatz sowie der Reiterhof sehr begehrt. Der an Sürth angrenzende Teil von Weiß hat viele neue Mehrfamilienhäuser während in Rheinnähe oftmals kleine, ältere Häuser stehen.

Weiß ist ein sehr grüner, ruhiger und familienfreundlicher Stadtteil, in dem die Wohnpreise bezahlbar sind. In diesem Stadtteile haben sich viele Bewohner im Mittleren Alter niedergelassen.